fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Games

Globohomo ist real

Heimat Defender wurde von Steam gelöscht.

Veröffentlicht

 

am

Machte die Plattform Steam vor zwei Jahren noch optimistisch stimmende Schlagzeilen wie „Dominant PC gaming platform Steam received mass criticism from social justice news outlets after it announced the platform would end curation and censorship“, erleben wir heute, dass Steam genauso bei der Forderung nach Zensur einknickt wie jede andere größere Plattform. Dachte ich damals noch, diese Ankündigung hieße, wir Deutschen dürfte ab jetzt die im Dritten Reich angesiedelten Spiele in derselben unzensierten Version downloaden und spielen wie alle anderen Menschen auch, so muss ich jetzt im Nachhinein feststellen, dass die damalige Ankündigung in Wahrheit nur nur hieß, dass Steam sich ab sofort keinen Zwang mehr antut, was pornografische, gewaltverherrlichende und linksradikale Inhalte angeht. Denn solcherlei Inhalte sind auf Steam noch immer en Masse zu finden, wie z. B. das Antifa-Spiel „Tonight We Riot“

Der Entwickler KVLTGAMES sagt dazu:

Do what you must Steam, for I have already won.

Steam hat offenbar die Storepage von Heimat Defender gelöscht. Ist uns egal, in Zeiten von Zensur und Deplatforming haben wir damit ohnehin gerechnet. Das Spiel ist auch so bereits ein  Riesenerfolg, wir brauchen Steam nicht.

Das Spiel wurde allein von der Homepage von Heimat Defender bereits 23.000 Mal heruntergeladen.

Dort erhaltet Ihr das Spiel nach wie vor:

Heimat Defender: Rebellion

Werbung
1 Kommentar

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
asddfg
Gast
asddfg

Dass in dem Spiel echte Personen wie Oliver Welke, Jan Böhmermann, Heiko Maas oder Angela Merkel dargestellt werden ist ja nicht erwähnenswert.

Werbung

Beliebte Beiträge