fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Nachrichten

Schleuserin endlich inhaftiert!

Veröffentlicht

 

am

Der lang ersehnte Erfolg der Behörden

Endlich ist es so weit. Die deutsche Schleuserin, selbsternannte „Menschenrechtsaktivistin“ und „Seenotretterin“ Carola Rackete wurde gestern Nacht von italienischen Behörden auf der Insel Lampedusa, nach einer zweiwöchigen Kreuzfahrt mit ca. 42 illegalen Einwanderern, festgenommen. Sie sammelte mit dem nun beschlagnahmten Schiff „Sea Watch-3“, kurz vor der libyschen Küste, eine Gruppe Einwanderer auf und versuchte diese an europäisches Festland zu bringen. Die Behörden erteilten ihr keine Genehmigung zum Einlaufen in Häfen, weshalb die Schlepperbande, angeführt von Kapitänin Carola, mehrere Wochen vor den Hoheitsgewässern Italiens auf und ab fuhr.

Kursverlauf der Seawatch-3

Von den Einwanderern wurden 13 wegen medizinischer Gründe bereits nach Lampedusa überführt. Es handelte sich überwiegend um junge Männer, die von der libyschen Küste ihren Weg nach Europa begannen.

 

Sea Watch-3 beschlagnahmt

Auch das Schiff der Schleppergruppe befindet sich nun in den Händen der italienischen Behörden. Es drang in den frühen Morgenstunden entgegen der Anweisung der Küstenwache in italienische Gewässer vor und lief anschließend in einen Hafen ein. Ein italienisches Schiff versuchte zuvor noch, die Seawatch-3 vom Anlegen abzuhalten, jedoch musste es aus Schutz vor Beschädigungen durch die radikale Kapitänin ausweichen. Das rote Kreuz holte die Migranten von Bord, wahrscheinlich werden sie ihre Reise bald fortsetzen können. Carola Rackete nahm ihre Festnahme in Kauf, um die 42 „Flüchtlinge“ mit aller Gewalt auf europäischen Boden zu bekommen, selbiges sagte sie kürzlich in einem Interview aus. Jetzt wird ihr jedoch der Prozess gemacht.
Aufnahmeangebote für die Einwanderer kamen allen vorweg aus Deutschland.

Mehrere tausend Tote gab es bisher im Mittelmeer. Selbsternannte „Helden“ wie Frau Rackete tragen Mitschuld, dass sich immer mehr Migranten Hoffnungen machen, von europäischen (bzw. Deutschen) Sozialsystemen getragen zu werden, und machen sich deshalb auf die Reise. Organisationen wie „Sea Watch“ mit Sitz in Berlin, sammeln diese dann kurz vor der afrikanischen Küste ein und bringen die „in Seenot geratenen“ Menschen an europäisches Land. Dass hierbei oft gelogen und betrogen wird, zeigt unter anderem dieses Video:

Die Festnahme von Carola Rackete ist also einer von vielen benötigten Schritten, den Migrantenstrom nach Europa einzudämmen und das Sterben im Mittelmeer zu beenden.
Weitere Informationen zum Thema folgen. Über den „Sea Watch e.V.“ kann sich hier informiert werden.

 

Did you like this?
Tip Arcadi Staff with Cryptocurrency

Donate Bitcoin to Arcadi Staff

Scan to Donate Bitcoin to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some bitcoin:

Donate Bitcoin Cash to Arcadi Staff

Scan to Donate Bitcoin Cash to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send bitcoin:

Donate Ethereum to Arcadi Staff

Scan to Donate Ethereum to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ether:

Donate Litecoin to Arcadi Staff

Scan to Donate Litecoin to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Litecoin:

Donate Monero to Arcadi Staff

Scan to Donate Monero to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Monero:

Donate ZCash to Arcadi Staff

Scan to Donate ZCash to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some ZCash:

Werbung
5 Kommentare

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Armin
Gast
Armin

Die nächste Wende kommt bestimmt. Und dann wird sich Racklette noch einmal in Deutschland vor Gericht wegen Beihilfe zum Ethnozid verantworten müssen.

Marco
Gast

Das Nazionalsozialistische Kriegsschiff Seawatch-3, ist in Italien eingefallen, dafür benötigen die Linken Neu-Nazis keine Panzer mehr. Wer Menschen rettet und sich für sie verantwortlich fühlt, sollte sie nicht irgendwo abladen und andere dafür aufkommen lassen.
Der bekannte Nationalsozialist Jahn Böhmermann will diese Terrormiliz nun unterstützen. Deutschlands Linksextremistische Panzer rollen wieder. Vaffanculo schifoso Bohmermann, sei un cazzo die merda.
Die deutsch- nationalsozialistische Linke kämpft wieder ein mal an allen Fronten..- ob Trum, Putin, Assad, Erdogan, Salvini oder Orban…am linken deutschen Wesen, soll die Welt genesen.

Hendrik Marzi
Gast
Hendrik Marzi

Zu früh gefreut, Italien ist wieder eingeknickt und hat sie wieder raus gelassen. Ein Exempel wäre mehr als nötig gewesen, aber bleibt wohl nur ein ferner Traum. Es ermutigt die anderen Schlepper, daß einem letztendlich nichts passieren kann und man sich praktisch alles erlauben darf, sogar die Versenkung von staatlichen Schiffen. Da wird eine ganz üble Botschaft gesendet.

Incamas SRL
Gast

Grünes Parteip.: Integration stellt Anforderungen an die Menschen, die zu uns kommen, an alle, die schon länger hier leben, aber auch an unsere Gesellschaft. Integration ist ein wechselseitiger Prozess, der von allen Beteiligten die Bereitschaft abverlangt, in unserer Gesellschaft zusammenzuleben. Dabei sind die Werte des Grundgesetzes Grundlage für das Zusammenleben in unserem Land. In unserem gemeinsamen Land gilt das für alle, egal ob sie aus Dresden oder aus Damaskus kommen. Für uns zählt nicht, woher ein Mensch kommt, es zählt, wo sie oder er hin will.

Dominik
Gast
Dominik

Die Charta der Grundrechte der Europäischen Union ist seit 2009 rechtsverbindlich und gibt laut Artikel 18 das Recht auf Asyl.

Werbung

Beliebte Beiträge