fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Bücher

Rezension: Spy Gate: Der Putsch des Establishments gegen Donald Trump

Veröffentlicht

 

am

Der bekannte Autor und frühere Chef des Thüringer Landesamtes für Ver­fassungsschutz ist ein profunder Kenner der Geheimdienstszene, wie er in seinen bisherigen Veröffentlichungen bewiesen hat. Er zeigt unter Bezug auf zahlreiche Quellen, wie sehr das Bild des US-Präsi­denten Donald Trump in der Öffentlich­keit verfälscht wird. Eine wichtige Rolle bei dieser Desinformation spielen die Medien. Es vergeht nämlich kaum ein Tag, an dem Trump von deutschen Jour­nalisten in Presse, Rundfunk und Fernsehen nicht als Größenwahnsinniger, Tölpel, Narr oder Lügner dargestellt wird. Nicht selten geschieht dies in sich widersprechenden Meldungen. Einmal maße sich der Präsident zu viele Macht­befugnisse an, ein anderes Mal scheue er die Verantwortung. Angeblich verbreite er „Fake-News“, wobei die falschen und böswilligen Zuschreibungen der Medien gegen ihn Legion sind. Seine Wahl sei vom Kreml manipuliert worden, er selbst sei wegen seiner Geschäftsinteressen in Rußland erpreßbar. Alles hat sich als falsch erwiesen. Aus dem Amt wollten ihn seine Widersacher trotzdem jagen – und sind grandios gescheitert. Hinter der Anti-Trump-Kampagne steht ein epo­chaler Kampf um die Macht, der von Me­dienvertretern und politischen Lobby­isten geführt wird. Und das um so mehr, als Trump offenbar bei den US-Bürgern große Zustimmungswerte hat, weil er ih­nen wieder Perspektiven bietet: „Make Amerika great again!“ Mögen viele Mei­nungslenker seine Aussagen als Binsen­weisheiten verspotten, trifft er doch den Nerv des US-amerikanischen Bürgers. Das Buch endet im Januar 2020. Die Wie­derwahl Trumps im November schien zu diesem Zeitpunkt ungefährdet. Dann kam die Corona-Pandemie und jüngst die aufkeimenden Rassenunruhen. Von der Art und Weise, wie Trump die diese Krisen meistert, hängt es ab, ob ihm eine zweite Amtszeit gewährt wird. Hagen Eichberger

Helmut Roewer. Spy Gate: Der Putsch des Establishments gegen Donald Trump. 210 S., geb., € 19,99. Rotten­burg: Kopp Verlag, 2020.

Werbung
Klicken um zu Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Beliebte Beiträge