fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Börse & Wirtschaft

Rezension: Money Power – Geld ist Macht

Geld ist Macht, oder?

Veröffentlicht

 

am

9781910524992Woher kommt das Geld?

Der schwedische Ökonom Isac Boman legt in dem Werk „Money Power – A Force for Freedom or Slavery?“ eine ausgewogene Darstellung zum Thema Geld und Kapital dar. Was ist überhaupt Geld? Woher kommt es? Ist es als Wurzel allen Übels zu betrachten oder ist es vielleicht doch komplett andersrum?

Die Geschichte des Geldes

Boman fängt ganz am Anfang an. Was ist überhaupt Wert und welcher Wert ist wann von Nutzen? Er erklärt im ersten Kapital in erster Linie die Wirtschaft und Bedarfsordnung vor dem Monetarismus. Im zweiten Kapital erläutert er dann anhand von Bildern und Grafiken, wie sich die Wirtschaft gewandelt hat und was ein schuldenbasiertes Wirtschaftssystem überhaupt bedeutet. Hierbei geht er auf verschiedene wichtige Begriffe ein, wie z. B. Dividenden, Bonds, Schuldenspirale usw. .

Banken

Ab diesem Zeitpunkt wird das Buch politischer. Hier werden einige Namen und Zusammenhänge fällig, die man grob als „Ostküstenfinanz“ zusammenfassen kann. Boman erläutert, dass Netzwerke bestehen, welche mit ihrer Geldmacht aktiv Politik gestalten wollen. Interessant daran: Hier wird an Beispielen und Zitaten deutlich gemacht, wie Nichtregierungsorganisationen (NGO) über eigene Kanäle Staaten zu Handlungen oder Deals zwingen oder es in der Vergangenheit getan haben.

Was nun?

Was kann man also gegen diesen gefährlichen Komplex tun, fragt sich Boman in seinem Buch und liefert gleich einige Antworten. Hier werden einige Schlagworte genannt: Kontrolle, Reserven oder aber auch Transparenz, um nur einige Beispiele zu nennen. Wer in diesem Bereich interessiert ist oder vielleicht sogar selbst Besitzer von Bitcoins ist, kann in diesem Kapitel einige Denkanstöße mitnehmen.

Fazit

Boman hat mit Money Power ein interessantes und kompaktes Buch (knapp 90 Seiten) verfasst. Wer sich generell für Wirtschaft interessiert, wird sicher das meiste aus diesem Buch schon wissen. Wer allerdings keine großen Erfahrungen hat, sollte einen Blick in dieses Buch werfen und wird sicher erstaunt sein, dass Geld und Kapital mittlerweile eine sehr große Rolle in unserer Welt spielen und zukünftig sicherlich über Firmen und Zentralbanken eine noch gefährlichere Rolle einnehmen werden. Boman möchte zum Nachdenken anreden und inspirieren. Das gelingt ihm auf voller Linie.

 

Did you like this?
Tip Yannick Noé with Cryptocurrency

Donate Bitcoin to Yannick Noé

Scan to Donate Bitcoin to Yannick Noé
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some bitcoin:

Donate Bitcoin Cash to Yannick Noé

Scan to Donate Bitcoin Cash to Yannick Noé
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send bitcoin:

Donate Ethereum to Yannick Noé

Scan to Donate Ethereum to Yannick Noé
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ether:

Donate Litecoin to Yannick Noé

Scan to Donate Litecoin to Yannick Noé
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Litecoin:

Donate Monero to Yannick Noé

Scan to Donate Monero to Yannick Noé
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Monero:

Donate ZCash to Yannick Noé

Scan to Donate ZCash to Yannick Noé
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some ZCash:

Yannick Noé ist leitender Redakteur des Arcadi Magazins. Seine Lieblingsthemen sind Politik, Kunst und alle möglichen Bücher. Für Arcadi rezensiert er verschiedene literarische Werke.

Werbung
1 Kommentar

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Review: ‘Money Power’ by Isac Boman (German) […]

Werbung

Beliebte Beiträge