fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Bücher

Rezension: Die Hierarchie der Opfer

Wir haben für Euch in die Hierarchie der Opfer reingelesen.

Veröffentlicht

 

am

Die Hierarchie der OpferIn „Die Hierarchie der Opfer“ von Martin Lichtmesz geschrieben und vom Antaios Verlag im Februar 2017 veröffentlicht, geht es darum, wie die Opfer von Migrantengewalt behandelt werden und wie die Politiker das Problem herunterspielen.

Alles nur Einzelfälle?

In den ersten 54 Seiten werden uns die Gewalttaten von Migranten durch sexuelle Übergriffe dargestellt und wie die Opfer mit den Schmerzen, Ängsten und den Erniedrigungen der Politiker und den Mitmenschen leben müssen.

Nach einer Party wurde am 16. Februar 2016 die 19-jährige Maria Ladenburger von einem angeblich 17-jährigen Afghanen – was sich als falsch erwies- überfallen, vergewaltigt und ertränkt. Über diesen Fall wurde deutschlandweit berichtet, außer die Tagesschau der ARD erwähnte diesen Fall, da sie laut eigener Aussage nicht jeden Mord erwähnen könnten. Doch die wahre Begründung lautet, dass die ARD unerwünschte Fakten lieber verschweigen würde.

Der LKW-Terror in Berlin

In den letzten 40 Seiten wird uns der LKW-Terror in Berlin gezeigt. Kein einziger Name der Opfer wurde bekanntgegeben und veröffentlicht. Die Toten blieben gesichtslos. Die Regierung verhielt sich kühl und zurückhaltend. Es gab auch keine Gedenkfeier für die Opfer. Arnis Amri war den Behörden durch Waffenbesitz, Brandstiftung und einer Messerstecherei bekannt. Also, wieso wurde nichts unternommen? Wieso konnte Amri oder alle anderen Täter ohne genaue Prüfungen nach Deutschland gelangen?

 

Martin Lichtmesz erklärt uns in diesem Buch, wie verschiedene Medien die verschiedenen Fälle berichteten, verleugnet oder vertuschten. Wie stehen die Opfer oder wir als Menschen in Europa da? Laut Lichtmesz ist hier ein ganz klarer Unterschied zwischen Deutschen und Ausländern gegeben, was in der Utopie des Gleichheitswahn begründet ist. Es passt einfach nicht in das ideologische Weltbild der „One-World“-Anhänger. Jedes Schuldeingeständnis würde am eigenen Weltbild ruckeln. Gerade in der öffentlichen Debatte hoch bristant.

 

Fazit

Laut Thomas de Maiziére müssen wir mit dem Terror leben. Müssen wir das wirklich oder können wir was dagegen tun? Das Buch ist für alle da, die sich zu den wichtigsten Gewalttaten gegen Mitteleuropäer und Deutsche informieren wollen und bildlich vor Augen geführt bekommen möchten, mit welchen Tricks die Medien arbeiten. Insgesamt ein wichtiges, aber wahrlich unschönes Buch.

Did you like this?
Tip Arcadi Staff with Cryptocurrency

Donate Bitcoin to Arcadi Staff

Scan to Donate Bitcoin to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some bitcoin:

Donate Bitcoin Cash to Arcadi Staff

Scan to Donate Bitcoin Cash to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send bitcoin:

Donate Ethereum to Arcadi Staff

Scan to Donate Ethereum to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ether:

Donate Litecoin to Arcadi Staff

Scan to Donate Litecoin to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Litecoin:

Donate Monero to Arcadi Staff

Scan to Donate Monero to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Monero:

Donate ZCash to Arcadi Staff

Scan to Donate ZCash to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some ZCash:

Werbung
Klicken um zu Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Beliebte Beiträge