fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Politik

NOTRE DAME & DER VERLUST EUROPÄISCHER KULTUR

Wir alle haben die schrecklichen Fotos und Videos verfolgt.

imago images / Xinhua imago 90768604

Veröffentlicht

 

am

Nachdem die Artikel, Fotos und Kommentare im Bezug auf den Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame langsam abklingen, möchte ich mich nun doch zum Geschehen und zur Bedeutung dieses Vorfalls äußern.

Ich selber hatte das Glück, das fast 700 Jahre alte Herz von Paris besichtigt zu haben und es ist keine Floskel zu sagen, dass am vergangenen Montag auch mein Herz brannte. Ungeachtet davon, ob es sich hierbei um einen Unfall oder um Brandstiftung handelte, die Zerstörung der Notre Dame war und ist ein weiterer Verlust für die europäische Kultur.

Doch was Europa ausmacht – und hierbei rede ich ausdrücklich von Europa als Kontinent, von Europa als Träger der europäischen Identität und nicht von Europa als Brüsseler Lobbyistentreff – ist der europäische Geist, das europäische Selbstverständnis. Europa ist ein in jahrtausenden gewachsenes Konglomerat vieler nationaler und regionaler Kulturen und nur schwer auf einzelne Gebäude zu reduzieren.

Den Brand der Notre Dame erachte ich als einen Teil der voranschreitenden, kulturellen Zerstörung Europas – ja, als einen prägnanten, sehr offensichtlichen Teil dieses Prozesses.

Weniger offensichtlich und doch wesentlich verheerender als die Zerstörung einer 700 Jahre alten Kathedrale ist, was sich auf der geistigen Ebene der Menschen abspielt. Wie eine Blume gegossen werden möchte, so möchte Kultur gepflegt und gelebt werden, was leider nicht mehr in dem notwendigen Ausmaße geschieht, um sie zu erhalten. Gleichgültigkeit ist Gift für das kulturelle Erbe Europas, denn aus ihr entsteht eine Verwahrlosung unserer Identität und letztendlich der Verlust dieser.

Das Trauerspiel von Paris war spektakulär. Es war beeindruckend und schockierend zugleich, wie sich die Flammen der Zerstörung um das einst stolze Gebäude schlängelten und in Richtung Himmel stiegen. Mediale Omnipräsenz war die Folge und auch die verständlicherweise bestürzten Reaktionen durften nicht fehlen und doch bleibt eine Frage offen:

Werden die Menschen wieder in den Trott der Gleichgültigkeit zurückfinden oder haben die Flammen von Paris ein kleines Feuer des Erwachens entfachen können?

Denn letztendlich ist die Zerstörung der Notre Dame nur ein Sinnbild für den Prozess der Zerstörung Europas…

Werbung
Klicken um zu Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Beliebte Beiträge