fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Meinung

Kommentar: Der 8. Mai ist kein Feiertag

Veröffentlicht

 

am

Das Ende der Herrschaft des Nationalsozialismus war auch der Beginn der Herrschaft des Stalinismus über Teile unseres Landes, es gab unzählige Morde und Vergewaltigungen durch die Sowjet-Armee und den Beginn von Vertreibung von Millionen Deutschen und Verlust von Heimat. Man kann auch den Nationalsozialismus und den Stalinismus gleichzeitig ablehnen. Ich tue es.

Unrecht rechtfertigt Unrecht nicht. Genauso wie das Unrecht durch den NS nicht das Unrecht durch Stalin, Beria, Ulbricht und Honecker rechtfertigt. Wir leben in einer Demokratie und sollten diese zelebrieren, nicht die andauernde Selbstkasteiung.

Werbung
2 Kommentare

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hartmut Pilch
Gast

Das Problem liegt nicht in östlichem Unrecht https://bayernistfrei.com/2020/05/08/tag-der-volksleugnung/.

Hartmut Pilch
Gast

Das Problem liegt nicht in östlichem Unrecht. Diese Falle der unsouveränen Nachkriegs-Westdeutschen gilt es zu überwinden https://bayernistfrei.com/2020/05/08/tag-der-volksleugnung/.

Werbung

Beliebte Beiträge