fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Um die Welt

Island: Auf der Suche nach Elfen und Trollen!

Unsere Autorin war auf Island-Reise! Hier berichtet Sie extra für Euch.

Veröffentlicht

 

am

Im Zuge der EM 2016 geriet eine Insel im Nordatlantik vermehrt in den Fokus der Öffentlichkeit – Island. Die isländische Nationalmannschaft sorgte mit unerwartetem Weiterkommen für Begeisterung bei ihren Fans, die Fans erlangten wiederum mit der begeisterten und stolzen Unterstützung ihres Landes und ihrer Fußballmannschaft positive Aufmerksamkeit der EM-Zuschauer. Nicht selten hörte ich, man würde doch Island unterstützen, falls Deutschland ausschiede. Sympathien für die Insel im Norden Europas entwickelten bei der EM viele, doch nicht nur die Fußballfans und -spieler sind in der Lage, Begeisterung für Island hervorzurufen.

hochlandVielfältige und wunderschöne Natur

Das Land selber fasziniert mit vielfältigen Landschaften, bei denen das Leben der Wikinger oder auch die nordische Sagenwelt gleich viel greifbarer erscheint, mit naturbelassenen Flüssen, Seen, Fjorden, grünen Wiesen und Weiden mit Islandpferden (die man niemals als Ponys bezeichnen sollte) und Schafen, Wüsten aus Vulkanasche, Gletschern, Bergen, Vulkanen, Stränden und Ozean, … In kaum einem anderen Land findet man auf so kleinem Raum so viele unterschiedliche Landschaftsformen. Nach zwei Reisen nach Island habe ich viele, aber längst nicht alle sehenswerten Landschaften und Orte besuchen können, dennoch reicht es, um sagen zu können, wie schön dieses Land ist.

Über Elfen und Trolle

Auch die Isländer mit ihrer einzigartigen Mentalität prägen ihr Land natürlich maßgeblich. Ein Teil des isländischen Volkes glaubt an Elfen und Trolle, selbst beim Straßenbau wird auf Wohn- und Aufenthaltsorte dieser Wesen Rücksicht genommen, heißt es. Man findet ein Seemonster-Museum, welches über die Geschichte der Sichtungen von Seemonstern im Nordosten der Insel aufklärt, wo die Ortschaften weit verteilt liegen und oft nicht mehr als ein paar hundert Einwohner beherbergen. wasserfall

Urlaub mit ruhigen Stunden

Wenn man sich im Urlaub viele soziale Kontakte wünscht oder gerne Städte besichtigt, ist Island sicher nicht die richtige Wahl, denn die Isländer sind zwar sehr freundlich und gesprächsbereit, doch sollte man nie vergessen, dass es in den ländlichen Gegenden (also überall außer in Reykjavik) mehr Pferde und Schafe als Menschen gibt. Reykjavik selber ist immer einen Besuch wert und bietet auch interessante Konzerte und ähnliches, jedoch liegt die wahre Faszination dieses Landes eher in den Landschaften außerhalb der Stadt.

Atemberaubende Natur

Die Tourismushöhepunkte, die sich im sogenannten Goldenen Ring befinden, sind die Geysire, der Wasserfall Gullfoss und Pingvellir, wo in einer Schlucht die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte aufeinandertreffen und welches die Heimatstätte eines der ältesten Parlamente der Welt (nach den antiken römischen und griechischen Demokratien) bildet, wo bereits im 10. Jahrhundert jährliche Versammlungen von Vertretern aus ganz Island abgehalten wurden, die Gericht hielten und Gesetze beschlossen.  Doch auch fernab von den stärker besuchten Tourismusregionen gibt es viele schöne Orte, die es sich zu entdecken lohnt, so zum Beispiel das Hochland. Dort liegen, versteckt und nur mit einem Geländewagen oder zu Fuß erreichbar, wunderschöne schneebedeckte Berglandschaften, Geothermalgebiete in Tälern oder Pools zum Baden über heißen Quellen. hveradalir-geothermalgebiet

landmannalaugar

 

Kein Urlaub für Warmduscher!

Island ist kein Land für den Sommer-Badeurlaub. Auch kein Land für den einwöchigen Städtetrip mit täglichem Kaffeetrinken in angesagten Cafés. Und vielleicht auch kein Land für Selfies mit dem schicken täglichen Outfit, welches man auf Instagram präsentiert.  Island ist ein Land für Wanderschuhe, Regenjacken und einen teilweise etwas abenteuerlichen Urlaub, der nicht von Eiscafés und großen, bekannten Bauwerken lebt, sondern von faszinierenden und wunderschönen nordischen Landschaften.

Fotos: Autor

Werbung
Klicken um zu Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Beliebte Beiträge